Phone: +49 71519735-19

Stuttgarter Str. 23
73630 Remshalden

info@neubauten.de

Power-to-Gas-Technologie

Energieüberschuss im Sommer speichern – im Winter wieder abrufen


Dein Beitrag zur Energiewende

"Mit unserer Lösung werden bereits heute die für 2050 festgelegten Ziele des Klimaschutzplans übertroffen! Die Power-to-gas-Technologie bildet einen in sich geschlossenen Kreislauf, bei dem weder CO2 noch andere umweltschädliche Stoffe freigesetzt werden."

Lucas Neddermann, Dipl.-Ing. Architekt

Geschäftsführer der Wohnwerke GmbH und Eigentümer des ersten neubauten-Plusenergiehauses.

filler

frei von fossilen Energieträgern

Power-to-Gas Technologie: 100 % energetische Autarkie

Revolutionäre Innovation - das erste vollständig energieautarke Einfamilienhaus am Markt!



Bei der Power-to-Gas Technologie wird die Sonnenenergie aus der PV-Anlage eingesetzt, um per Elektrolyse Wasser in Wasser- und Sauerstoff aufzuspalten. Die überschüssige Energie wird als gasförmiger Wasserstoff gespeichert und bei Bedarf über eine Brennstoffzelle wieder in elektrische und thermische Energie umgewandelt.

Zusammen mit Fachplanern und Spezialisten auf dem Gebiet der Wasserstofftechnologie haben wir ein System entwickelt, das sich auch im privaten Wohnungsbau einsetzen lässt. Erstmalig ist es jetzt möglich, einen Einfamilienhaushalt ganzjährig unabhängig mit Strom, Heizung und Warmwasser aus der eigenen Photovoltaikanlage zu versorgen – auch im Winter. In diesem System arbeiten die Komponenten Batterie, Elektrolyseur und Brennstoffzelle in hocheffizienter Weise zusammen. Selbst die entstehende Abwärme wird genutzt und als Heizwärme oder Warmwasser bereitgestellt.

Durch ein intelligentes Energiemanagement entsteht ein nachhaltiges, sich selbst versorgendes Hausenergiesystem. So lässt sich die von der Solaranlage erzeugte Energie bedarfsgerecht abrufen, auch in der kalten Jahreszeit. Der Wasserstoffspeicher verwaltet den saisonalen Energiespeicher und sammelt die überschüssige Sonnenenergie aus dem Sommer, um diese im Winter wieder freizugeben.

Besonderheiten

Vollständige elektrische Energieversorgung des Einfamilienhauses aus der eigenen PV-Anlage
Wasserstoffspeicher ermöglicht die Nutzung der Sonnenenergie auch im Winter
Reduktion der Heizkosten durch die Nutzung der Abwärme
Wartungsfreundliche Technik
Volle Energietransparenz durch die App

Die Komponenten

  • Indach-Photovoltaikanlage
  • Wasserstoffspeicher
  • Elektrolyseur
  • Brennstoffzelle

Ein einzigartiges Konzept

Die Besonderheiten im Power-to-gas-Haus

Energietransparenz

Mit der Energie-App Kosten und Verbrauch im Haus stets im Blick haben. Spar- und Optimierungspotentiale entdecken und nutzen.

KEINE ANSCHLÜSSE

Das Haus ist zu 100% autark, das heißt, Anschlüsse zum Stromanbieter sind nicht nötig. Du benötigst lediglich einen Wasser- und Internetanschluss.

SPEICHERUNG SAISONALER ÜBERSCHUSS

Mit der Power-to-gas-Technologie lässt sich der komplette Sonnenertrag der Photovoltaikanlage speichern und nutzen. Der Strom aus den sonnenreichen Sommermonaten steht in den dunklen Wintermonaten zur Verfügung und garantiert so eine 100%-ige energetische Unabhängigkeit.


KfW-Förderung für dein Traumhaus Wusstest du schon, …

…dass du beim Bau eines neubauten-Hauses vom attraktiven Förderprogramm der KfW profitieren kannst? Wenn du dich für ein Power-to-gas-Haus entscheidest baust du ein KfW-Effizienzhaus 40 Plus und kannst somit Fördergelder von bis zu einen Zuschuss von bis zu 30.000 Euro erhalten. Weitere Infos findest du auf der offiziellen KfW-Homepage
Zur KfW-Förderung

Bildergalerie

qwe